Das Leistungsspektrum

des Diabetes-Zentrums Potsdam

Behandlungsangebote der Praxis

  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Diabetes mellitus Typ 3
  • Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes
  • MODY-Diabetes
  • Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms
  • Endokrinologische Erkrankungen (z.B. Schilddrüsen-Erkrankungen)
  • Weitere internistische Erkrankungen

Beratungsangebote der Praxis

  • Umfangreiche Diabetesschulungen und Workshops
  • Ersteinstellungen auf eine Insulinpumpentherapie, Betreuung von Patienten mit Insulinpumpentherapie, Workshops für Pumpenträger
  • Kontinuierliche Glucosemessungen (rtCGM, FGM)
  • Ernährungsberatung für Menschen mit Diabetes
  • Ernährungsberatung für Menschen ohne Diabetes in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • Leberfasten nach Worm   Leberfasten  

Schulungen für Menschen mit Diabetes

Die Schulungen sind ein wichtiges und breit gefächertes Angebot, das die Schwerpunktpraxis speziell für Menschen mit Diabetes bereithält. Drei extra ausgebildete Berater*innen übernehmen diese Aufgabe. Um den Patienten eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, verfügt das Diabetes-Zentrum über mehrere, technisch gut ausgestattete Schulungsräume. Hier finden die Schulungen üblicherweise in Gruppen statt. Möglich sind aber – wenn dies erforderlich ist – auch Einzelgespräche von Patienten mit den Beratern. Ganz gleich, ob die Anleitung in der Gruppe oder individuell erfolgt, die Berater können gemeinsam mit ihren Patienten auf umfangreiches Informations- und Schulungsmaterial zurückgreifen.

Ausführlich vorgestellt wird das Programm von Schulungen und Workshops für Menschen mit Diabetes hier:

Schulungen

Medizinische Diagnostik

  • Diagnostik aller Diabetesformen (einschließlich humangenetischer Untersuchungen)
  • Umfangreiche Labordiagnostik internistischer und endokrinologischer Erkrankungen
  • Check up
  • EKG und Langzeit-EKG
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Sonografie des Abdomens und der Schilddrüse
  • Diagnostik schlafbezogener Atemstörungen. Mehr zu den Symptomen und zur Untersuchung der obstruktiven Schlafapnoe erfahren Sie hier:  OSA-Screening