Hausarzt

Die allgemeine hausärztliche Praxis im Diabetes-Zentrum Potsdam

Hausärztliche Betreuung

Das Diabetes-Zentrum Potsdam hat sein medizinisches Profil erweitert und bietet für interessierte Patientinnen und Patienten in Babelsberg auch eine hausärztliche Betreuung an. Um sich in der Hausarztpraxis des DZP behandeln zu lassen, muss man kein Patient der diabetologischen Schwerpunktpraxis sein. Der hausärztliche Bereich steht allen Interessierten offen.

Die Aufgaben des Hausarztes nimmt seit Juni 2021 Herr Dr. Gutmann wahr. Unsere bisherige Hausärztin, Frau Dr. Zinsilowski, hat die Praxis aus persönlichen Gründen verlassen. Wir danken ihr sehr herzlich für die Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft persönlich und beruflich alles Gute.

Infektsprechstunde und Corona-Virus-Tests

Eine Infektsprechstunde bieten wir Patienten an, die bereits hausärztlich in unserer Praxis betreut werden. Um Kontakte mit infektfreien Patienten zu vermeiden, findet diese Sprechstunde außerhalb der regulären Sprechzeit statt.

Suchen Sie wegen Infektsymptomen wie Husten, Fieber oder Schnupfen ärztlichen Rat oder benötigen Sie eine Krankschreibung, betreten Sie die Praxis nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Dafür nutzen Sie das Praxistelefon 0331 – 70 59 92, den Anrufbeantworter 0331 – 74 00 706 oder die E-Mail-Adresse Hausarztpraxis@diabetes-zentrum-potsdam.de. Eine Krankschreibung wegen leichter Atemwegsinfekte ist zur Zeit auch telefonisch möglich.

Corona-Virus-Tests bei Personen ohne Symptome führen wir nur in ausgewählten Fällen nach vorheriger telefonischer Absprache durch.

Eine Maskenpflicht besteht in der Praxis generell.

Bei Fragen rund um das Corona-Virus können Sie sich an die Telefon-Hotline des Gesundheitsamtes Potsdam 0331 – 289 23 51 oder per E-Mail an infektionsschutz@rathaus.potsdam.de wenden. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website des Robert-Koch-Instituts hier:   R.-Koch-Institut

Anmeldung und Sprechzeiten

Ein Hinweis zur Anmeldung: Patienten, die sich beim Hausarzt vorstellen möchten, melden sich bitte bei jedem Praxisbesuch zunächst im Erdgeschoss am Empfang des Diabetes-Zentrums an. Nach erfolgter Anmeldung begeben Sie sich bitte in die Hausarztpraxis des DZP im 1. Obergeschoss.

Termin-Sprechstunde

Die Hausarztpraxis im Diabetes-Zentrum bietet zu folgenden Zeiten Termin-Sprechstunden an:

Mo.  9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Di.    —
Mi.   9.00 bis 12.00 Uhr
Do.  14.00 bis 18.00 Uhr
Fr.    9.00 bis 12.00 Uhr

Akut-Sprechstunde

Patienten ohne Termin können sich zur hausärztlichen Akut-Sprechstunde vorstellen:

Mo.  8.00 bis 9.00 Uhr
Di.    8.00 bis 9.00 Uhr
Mi.   8.00 bis 9.00 Uhr
Do.  8.00 bis 9.00 Uhr
Fr.    8.00 bis 9.00 Uhr

Telefon und Fax Hausarzt

Tel. 0331 – 70 59 92   ♦   Fax: 0331 – 74 00 70 5

Service-Telefon

AB für Anfragen und Rezepte: 0331 – 74 00 706

E-Mail Hausarzt

Hausarztpraxis(at)diabetes-zentrum-potsdam.de

Hausärztliche Leistungen

Diagnostik und Therapie

akuter und chronischer Erkrankungen

  • in erster Linie durch das ärztliche Gespräch und die körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchungen (Blut, Urin, Stuhl, Abstriche)
  • EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionstest (Spirometrie)
  • Ultraschall (Sonografie)
  • psychosomatische Grundversorgung

Vorsorgeuntersuchungen

  • Gesundheitscheck (ab dem 18. Lebensjahr einmalig, ab dem 35. Lebensjahr alle drei Jahre möglich)
  • Beratung zur Darmkrebsvorsorge, Durchführung von Stuhltests ab dem 50. Lebensjahr
  • Bauchaortenaneurysma-Screening mittels Ultraschall (bei Männern ab dem 65. Lebensjahr möglich)

Die genannten Untersuchungsintervalle gelten für gesetzlich Versicherte. Darüber hinaus können Sie Untersuchungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Teilnahme an DMP

(Disease Management Programme)

  • KHK
  • Diabetes mellitus
  • Asthma
  • COPD

Impfungen und Reise-Impfberatung

Die Standardimpfungen gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts sind Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.

Die meisten Kassen erstatten auch Kosten für die Reise-Impfberatung sowie für die für Reisen empfohlenen Impfstoffe.