Thomas Grobe

Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin

Thomas Grobe

studierte von 2010 bis 2016 Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle (Saale). Nach erfolgreichem Abschluss erhielt er die Approbation, die staatliche Berufszulassung als Arzt.

Derzeit absolviert Thomas Grobe seine fünfjährige Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Bisherige Stationen der Facharztausbildung führten ihn in den Krankenhausverbund des Klinikums „Ernst von Bergmann“. Dort arbeitete er mehr als zwei Jahre lang in der Klinik für Geriatrie sowie in der allgemeinen Inneren Medizin in Bad Belzig. Ebenfalls im Rahmen der Weiterbildung war er sechs Monate in einer chirurgischen Gemeinschaftspraxis in Potsdam als Assistenzarzt tätig.